Aktivitäten 2012


2012: Teuflisch gut: FCK-Fanclub unterstützt Projekt in Euren

Geld für das Kleinspielfeld: Hardi Geza (Zweiter von links) übergibt Kurt Birkel die Spende des Fußball-Fanclubs Treverer Teufel. Mit dabei sind (von links) Daniel Basten, Wolfgang Möller, Thomas Plankenhorn und Jürgen Lehnert.
Geld für das Kleinspielfeld: Hardi Geza (Zweiter von links) übergibt Kurt Birkel die Spende des Fußball-Fanclubs Treverer Teufel. Mit dabei sind (von links) Daniel Basten, Wolfgang Möller, Thomas Plankenhorn und Jürgen Lehnert.
Der FCK-Fanclub Treverer Teufel unterstützt die Jugendarbeit in Euren: Beim Herbst- und Helferfest hat der Vorsitzende des Fanclubs, Hardi Greza, knapp 1000 Euro an den Vorsitzenden des Jugendfördervereins Euren, Kurt Birkel, übergeben. Das Geld stammt aus mehreren Aktionen der Treverer Teufel: aus dem Verkauf von Knoblauch-Baguette an der Eurener Kirmes, aus dem Erlös einer Tombola sowie aus der Übernahme der Patenschaft für einen Quadratmeter Spielfläche eines geplanten Kleinspielfelds im Stadtteil. Das Gemeinschaftsprojekt "Kleinspielfeld für Euren" des TuS Euren und des Jugendfördervereins Euren wird bereits seit einiger Zeit von den Teufeln unterstützt. Der TuS Euren und der Förderverein haben es sich zum Ziel gesetzt, auf der Bezirkssportanlage West ein öffentliches Kleinspielfeld mit Kunstrasen-Bolzplatz und freiem Zugang für alle Kinder und Jugendlichen zu errichten.

Quelle: Trierischer Volksfreund vom 16.10.2012









Die TREVERER TEUFEL unterstützen die Aktion "SOCCER-Feld für die Eurener Kinder" mit dem Verkauf von Knoblauch-Baguette bei der Eurener Kirmes am Essenstand TEUFELSKÜCHE.
Gleichzeitig wurde 1 qm des neuen SOCCER-Feldes gekauft.
Ferner wurde beim Herbst- und Helferfest die Spendendose geleert sowie der gesamte Erlös der Tombola gestiftet.

Die TREVERER TEUFEL freuen sich, für diese Aktion insgesamt 978,30 € an die Initiatoren des TuS Trier-Euren überweisen zu dürfen!


Vereine spenden für Eurener Grundschüler

(Trier-Euren) Die Eurener Grundschüler freuen sich über eine Spende in Höhe von 500 Euro. Gesammelt haben das Geld der Eurener Kameradenverein, die Freien Wähler und die Treverer Teufel, der Trierer Fanclub des FC Kaiseraslautern.

Petra Schneider-Jung, Schulleiterin der Johann-Herrmann-Grundschule in Euren, zeigte sich sichtlich erfreut, als sie von Eurens Ortsvorsteher Hans-Alwin Schmitz stellvertretend für die drei Vereine den Scheck erhielt. Die Schulleiterin wird das Geld für allgemeine Schulbedarfsmittel einsetzen und hat sich in Form eines Briefes bei den drei Gruppierungen bedankt. red

Quelle: Trierischer Volksfreund vom 16.03.2012